wissen.de
Total votes: 58
WAHRIG FREMDWöRTERLEXIKON

Gas

Gas
n.; es, e
1
ein Aggregatzustand der Materie, in dem sie infolge freier Beweglichkeit der Moleküle keine bestimmte Gestalt hat, sondern jeden Raum, in den sie gebracht wird, völlig ausfüllt
2
Materie in diesem Zustand, z. B. Sauerstoff
3
gasförmiger Brennstoff;
Erd~; Heiz~; jmdm. das ~ abdrehen
ihm seine Existenzgrundlage nehmen
4
Flamme von diesem Brennstoff;
die Erbsen aufs ~ setzen
5
Gemisch aus Luft u. Kraftstoff;
beim Autofahren ~ geben (wegnehmen)
die Zufuhr von Treibstoff verstärken (verringern) u. die Geschwindigkeit erhöhen (vermindern)
[Bildung des Brüsseler Chemikers J. B. van Helmont (15771644), zur Bezeichnung von Luftarten, die von atmosphär. Luft verschieden sind < grch. chaos »wirre, gestaltlose Masse« (seit Paracelsus 1538 für »Luft« gebraucht)]
Total votes: 58