Wahrig Herkunftswörterbuch

Brot

mhd.
brot,
ahd.
prot; das Wort geht zurück auf
germ.
*brauda „Brot“, aus der gleichen indogermanischen Wortgruppe wie brauen; außerdem zeigen sich Verwandtschaften zu
ahd.
brod und
engl.
broth „Brühe“; daher wird angenommen, dass es sich bei der Bezeichnung um etwas „Gesäuertes“ handeln musste; für die heutige Vorstellung von Brot war ursprünglich die Bezeichnung Laib vorgesehen,
germ.
*hlaiba,
got.
hlaifs; doch wurde sie von Brot verdrängt und ist heute weit weniger allgemein zu verstehen; übertragen steht Brot auch für „Lebensunterhalt“, so z. B. in Broterwerb, brotlos

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch