wissen.de
Total votes: 10
LEXIKON

Gedankenlesen

Erkennen fremder Gedanken ohne feststellbare Vermittlung; Gedankenlesen ist nach H. Driesch diejenige Art paranormalen (okkulten) Wissenserwerbs, bei der der Empfänger (Perzipient) aktiv, der Agent (der sein Wissen „hergibt“) passiv ist, im Unterschied zur eigentlichen Telepathie.
Total votes: 10