wissen.de
Total votes: 57
LEXIKON

Glasharfe

von B. Hoffmann um 1929 entwickeltes Instrument aus abgestimmten Kelchgläsern, die durch Streichen am oberen Rand mit angefeuchteten Fingern zum Klingen gebracht werden. Die frei auf einem Resonanzboden stehenden Gläser sind so angeordnet, dass ein Akkordspiel möglich ist.
Total votes: 57