Lexikon

Gutturl

[
der; lateinisch
]
Gaumenlaut (k, g); man unterscheidet die am harten Gaumendach (Palatum) gebildeten Palatale (z. B. k in „Kind“) und die am weichen Gaumensegel (Velum) gebildeten Velare (k in „Kunst“).

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache