wissen.de
You voted 4. Total votes: 17
LEXIKON

Hrnischwelse

Loricariidae
südamerikan. Familie der Welse. Der flache Körper ist mit dicken Knochenplatten bedeckt, sie haben ein unterständiges Saugmaul, in die Pupille ragt von oben ein Zapfen, kleine Arten haben höchstens 30 cm Länge. H. leben in kleinen, schnell fließenden Bächen u. Flüssen, saugen sich mit dem Maul an Steinen fest u. weiden Bewuchs auf Steinen ab. Einige Arten sind beliebte Aquarienfische, die Steine u. Scheiben von Algenbewuchs frei fressen. Bekannt sind: Schilderwelse (Gattung Plecostomus, bis 30 cm), Antennen-Schilderwelse oder Fransenköpfe (Gattung Ancistrus, bis 15 cm) u. die Hexenwelse oder Zwergharnischwelse (Gattung Loricaria).
You voted 4. Total votes: 17