wissen.de
Total votes: 29
LEXIKON

Heliogravụ̈re

[
die; griechisch, französisch
]
von J. Berres (* 1796,  1844) erfundenes und ca. 18601920 gebräuchliches heliographisches Verfahren: Ein Diapositiv wird auf eine gekörnte, durch Chromat-Gelatine lichtempfindlich gemachte Kupferplatte kopiert und dieses Bild dann mit Eisenchlorid in die Kupferplatte geätzt. Die so entstehende Tiefdruckplatte, galvanisch mit Stahl gehärtet, erlaubt hohe Druckauflagen und eine Vielfalt an Tonwerten. Die Heliogravüre galt an der Wende zum 20. Jahrhundert als fotografisches Edeldruckverfahren; heute ist sie durch die Rastertechnik überholt.
Total votes: 29