wissen.de
You voted 1. Total votes: 58
LEXIKON

Hellschreiber

[nach dem deutschen Erfinder R. Hell, * 19. 12. 1901]
ein Telegrafenapparat (Bildschreiber), dessen Empfangsmechanismus wie ein Gerät für Faksimile-Telegrafie arbeitet. Die Impulsserien für die aus Punkten zusammengesetzten Buchstaben und Ziffern werden auf der Sendeseite durch Nockenscheiben erzeugt. Der Hellschreiber wird vor allem in der Funktelegrafie verwendet.
You voted 1. Total votes: 58