Lexikon

Krimmer

[
der; nach der Halbinsel Krim
]
Kräuselplüsch
ursprünglich das lockige Fell von Lämmern der Krim; heute als Nachahmung: ein Grundgewebe aus Baumwollgarn oder -zwirn und unaufgeschnittenen Polfäden aus glänzender starker Mohairwolle sowie Feinjute, die vor dem Weben gekräuselt wird. Kämelgarn.

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch