wissen.de
Total votes: 10
LEXIKON

Liquiditạ̈t

[
lateinisch
]
die aus dem Verhältnis von kurzfristigen Verbindlichkeiten zu den „flüssigen Mitteln“ (Kassenbestand, Bank- und Postscheckguthaben) und den leicht veräußerbaren Vorräten sich ergebende Zahlungsbereitschaft eines Unternehmens.
Total votes: 10