wissen.de
Total votes: 69
LEXIKON

Medinwert

Zentralwert; 50-Perzentil
in einer der Größe nach geordneten Liste von Daten derjenige Wert, der bei ungerader Anzahl der Daten genau in der Mitte liegt bzw. bei gerader Anzahl der Daten das arithmetische Mittel (Mittelwert), der beiden mittleren Werte; 50% der Werte liegen unterhalb und 50% oberhalb des Medianwerts. Ergibt eine Umfrage nach dem Alter in einer Gruppe z. B. die Werte 8, 8, 9, 9, 10, 11, 26, so ist der Medianwert 9, während das arithmetische Mittel, das nicht mit dem Medianwert verwechselt werden darf, rund 11,6 beträgt. Ist das Umfrageergebnis z. B. 8, 8, 9, 10, 11, 26, so ist der Medianwert 9,5 und der arithmetische Mittelwert 12. Im Vergleich zum arithmetischen Mittel reagiert der Medianwert auf extreme Messwerte (Ausreißer) weniger empfindlich.
Total votes: 69