wissen.de
Total votes: 18
LEXIKON

Mimmsa

[die; sanskritisch, Erörterung]
eines der sechs klassischen Systeme der indischen Philosophie; ursprünglich zur Interpretation der Ritualliteratur entwickelte, an der Rechtfertigung des Veda als ewig wahrer Offenbarung orientierte Methodik der Argumentation, die wesentliche Beiträge zur Erkenntnistheorie, Sprachphilosophie und Hermeneutik lieferte. Vertreter im 7. und 8. Jahrhundert: Kumarila, Prabhakara und Mandana.
Total votes: 18