Lexikon

Museumsinsel

Berlin, Ensemble von Ausstellungsgebäuden auf der Spreeinsel. Die Bestände der fünf großen Museen umspannen die Kunstgeschichte von ihren Ursprüngen in Ägypten u. im Zweistromland bis ins 19. Jh. Ausgangspunkt war das 18251830 von K. F. Schinkel errichtete Alte Museum; nach Entwürfen F. A. Stülers wurden 18411859 das Neue Museum u. 18661876 die Alte Nationalgalerie erbaut, 18971904 folgte das Bode-Museum, 19091930 das Pergamonmuseum. 1999 Ernennung zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Kalender