wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Nwaja Semlj

[
russisch, „neues Land“
]
Novaja Zemlja
russische Inselgruppe im Nördlichen Eismeer, 81 300 km2, 100 Einwohner (meist Samojeden); von der Fortsetzung des Ural durchzogen, im Norden vergletscherte Höhen bis über 1000 m. Die beiden Hauptinseln (Nordinsel 48 200 km2, Südinsel 33 100 km2) werden durch die erst im Juli eisfrei werdende Meeresstraße Matotschkin Schar getrennt. Meteorologische Stationen; Pelztierfang, Fischerei; Kupfer- und Steinkohlenbergbau. Nowaja Semlja gehört zum Nenzen-AK (Russland).
Total votes: 0