Lexikon

pel

Adam Opel GmbH
Rüsselsheim, Unternehmen der Kraftfahrzeugindustrie, 1929 als AG (seit 2005 GmbH) hervorgegangen aus den 1862 von Adam Opel in Rüsselsheim gegründeten Opel-Werken, die zunächst Nähmaschinen, seit 1899 Kraftfahrzeuge herstellten; Standorte für die Kfz-Produktion: Rüsselsheim, Eisenach und Bochum sowie Kaiserslautern für den Bau von Motoren und Komponenten; seit 1929 im Besitz der General Motors Corporation, die Opel 2009 im Zuge der Finanzkrise zunächst verkaufen wollte, dann aber doch eine Sanierung des deutschen Automobilherstellers favorisierte.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Kalender

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache