wissen.de
Total votes: 39
LEXIKON

Parabolod

[
das; griechisch
]
eine Fläche 2. Ordnung. Das elliptische Paraboloid ist eine achsensymmetrische Fläche, bei der ebene Schnitte senkrecht zur Achse Ellipsen, parallel zur Achse Parabeln erzeugen. Sonderfall: Ein Drehparaboloid (Rotationsparaboloid) entsteht durch Drehung einer Parabel um ihre eigene Symmetrieachse. Das hyperbolische Paraboloid ist eine sattelförmige Fläche; ebene Schnitte erzeugen im Allgemeinen Hyperbeln; es entsteht z. B. durch Verschieben einer nach unten geöffneten Parabel längs einer nach oben geöffneten Parabel. Gleichungen in einem kartesischen Koordinatensystem (x, y, z):
x2/a2 + y2/b2 2 z = 0 (elliptisches Paraboloid);
x2/a2 + y2/a2 2 z = 0 (Rotationsparaboloid);
x2/a2 y2/b2 2 z = 0 (hyperbolisches Paraboloid).
Total votes: 39