wissen.de
Total votes: 48
LEXIKON

Parietlorgan

[
-ri:e-; lateinisch
]
das Lichtsinnesorgan der Zwischenhirndecke von Amphibien und Reptilien, entstanden aus dem Parapinealorgan der Rundmäuler; bei der Brückenechse und bei den heutigen Eidechsen als unpaares Auge (Scheitelauge, Parietalauge) unter einem Scheitelloch (Foramen parietale) gelegen.
Total votes: 48