wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Planrien

Tricladida
Planarien
Planarien
Planarien sind zarte, leicht verletzliche Tiere, die aber eine enorme Regenerationsfähigkeit besitzen. Sogar wenn sie in Stücke zerschnitten werden, vermag jedes Teilstück wieder eine Planarie zu bilden.
zu den Strudelwürmern gehörende Plattwürmer, deren Darm aus drei Schenkeln besteht, einem vorderen und zwei nach hinten führenden. Planarien bewohnen Meer- und Süßwasser und feuchte Lebensräume auf dem Land. Sie kriechen durch Muskelkontraktion ihrer Bauchseite umher. Die gehörnte, 1,6 cm lange Alpenplanarie (Crenobia alpina) bewohnt Gebirgsbäche; in wärmeren Gewässern lebt das 2 cm lange Gehörnte Vielauge (Polycelis cornuta) mit mehreren Augen und 2 Tentakeln am Kopfrand. Im Mittellauf der Gewässer lebt die 2,5 cm große Pfeilspitzenköpfige Planarie (Dugesia gonocephala).
Total votes: 0