wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Würmer

Vermes; Helminthes
Sammelbegriff für Tiergruppen verschiedenster Organisation und Verwandtschaft, die meist nur die gestreckte, einfache Wurmgestalt gemeinsam haben. Zu den Würmern gehören die 5 selbständigen Baupläne der Ringelwürmer (Meeresborstenwürmer, Regenwürmer, Blutegel), Plattwürmer (Strudelwürmer, Saugwürmer, Bandwürmer), Fadenwürmer (z. B. Spulwürmer), Schnurwürmer und Kelchtiere. Dazu kommen einige kleinere Gruppen unsicherer systematischer Stellung wie die Sipunkuliden, Priapuliden, Saitenwürmer, Kratzer, Igelwürmer. Die Wissenschaft von den Würmern heißt Helminthologie.
Seeringelwurm
Seeringelwurm
Würmer
Würmer
Querschnitt im Boden mit 3 Würmern
Strudelwurm
Strudelwurm
Die Planarien gehören zu den bekanntesten Vertretern der Strudelwürmer. Während unsere heimischen Formen in Bächen und Seen grau, braun oder schwarz sind, findet man im Meer auch leuchtend gefärbte Arten.
Saugwurm
Saugwurm
Der Saugwurm Leucochloridium macrostomum ist ein Parasit von Vögeln. Seine Larven leben in Bernsteinschnecken, in deren Fühler sie eindringen. Die Fühler werden dadurch auffällig gefärbt und bewegen sich aktiv und locken dadurch Vögel an.
Bandwurm
Bandwurm
A: Kopf (Skolex), mit dem sich der Bandwurm in der Darmwand verankert. B: Bandwurm mit immer größer werdenden Gliedern (Proglottiden).
Kelchtiere: Bauplan
Kelchtiere: Bauplan
Total votes: 0