Wissensbibliothek

Wirtschaft-PapuaNeuguinea

Ist das Land gut erschlossen?

Nein. Das Verkehrsnetz ist unzureichend und in seiner weiteren Entwicklung durch die gebirgige Landesnatur und die ausgedehnten Sumpfgebiete behindert. Etwa ein Drittel der Straßen ist ganzjährig befahrbar.

Die Industrie ist wenig entwickelt und beschränkt sich vorwiegend auf die Verarbeitung von Holz und landwirtschaftlichen Gütern. Gold, Erdöl, Kupfer, Kaffee und Palmöl sind die wichtigsten Ausfuhrprodukte.

75 % der Erwerbstätigen arbeiten in der Landwirtschaft, die hauptsächlich als Selbstversorgungswirtschaft betrieben wird. Angebaut werden neben Süßkartoffeln, Taro und Yams v. a. Kakao, Kokospalmen, Kaffee, Kautschuk, Hanf, Erdnüsse, Reis, Tee und Nutzholz. Die Viehzucht sowie die Fischerei sind von geringer Bedeutung und dienen fast ausschließlich dem Eigenbedarf.

Bilder, groß, verschieden
Wissenschaft

Die Umwelt auf dem Schirm

Fast jeder blickt täglich stundenlang auf irgendwelche Bildschirme. Neue Techniken sollen jetzt Herstellung, Benutzung und Entsorgung der Displays umweltschonender machen. von REINHARD BREUER Ob zu Hause, bei der Arbeit oder unterwegs mit dem Auto: Überall hat man es mit Displays zu tun. Und es werden immer mehr. Allein für...

ChatGPT, KI, Künstliche Intelligenz
Wissenschaft

Geistreiche Debatten mit smarten Maschinen

Künstliche Intelligenz hat unseren Alltag erreicht. Seit ein paar Monaten können wir mit eloquenten Computern diskutieren. Sie schreiben Gedichte und Aufsätze, malen und programmieren. Wohin wird das führen? Entstehen daraus hilfreiche Assistenten für lästige Büroarbeiten oder manipulative Fake-Maschinen? von ULRICH EBERL...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon