wissen.de
Total votes: 38
LEXIKON

Platterbse

Lathyrus
Gattung der Schmetterlingsblütler mit über 150 Arten; krautige Pflanzen mit paarig gefiederten Blättern, bei denen das Endblättchen in eine Ranke oder Borste umgewandelt ist. Die Blüten stehen einzeln oder in vielblütigen Trauben. Von den zahlreichen bei uns heimischen Arten sind wichtig: Wiesenplatterbse, Lathyrus pratensis; Waldplatterbse, Lathyrus silvester; Bergplatterbse, Lathyrus montanus. Als Zierpflanzen kultiviert werden: Wohlriechende Platterbse (Gartenwicke), Lathyrus odoratus; Breitblätterige Platterbse, Lathyrus latifolius. Angebaut wird die Saatplatterbse (Kichererbse), Lathyrus sativus.
Total votes: 38