Lexikon

Schillerlocken

[
nach F. von Schiller
]
1. Gebäck aus Blätterteig, der in Streifen geschnitten um einen 10 cm langen Metallstab gewickelt wird; gebacken mit Schlagsahne oder Creme gefüllt. 2. enthäutete Bauchlappen vom Dornhai, die heiß geräuchert und zusammengerollt werden.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch