wissen.de
Total votes: 14
LEXIKON

Segeltuch

Segelleinwand
dichtes, festes, grobfädiges Gewebe aus Baumwolle, Hanf, Flachs oder Chemiefasern; durch Imprägnierung wasserdicht; Verwendung für Zelte, Schiffsegel, Planen oder Sportschuhe.
Total votes: 14