wissen.de
Total votes: 29
LEXIKON

Solann

[
das; lateinisch
]
ein Sterinalkaloid verschiedener Arten der Nachtschattengewächse. Solaninhaltig ist u. a. die Kartoffel, Solanum tuberosum, besonders die Früchte und die im Winterlager ausgetriebenen Keime. Solaninvergiftungen äußern sich durch Brennen im Hals, Kopfschmerzen, Benommenheit, Fieber, Seh- und Gehörstörungen, Krämpfe.
Total votes: 29