Lexikon

Steingerät

in vorgeschichtlicher Zeit und bei einigen Naturvölkern noch heute im Gebrauch befindliche Artefakte, stellten den Hauptanteil der aus der Steinzeit auf uns gekommenen Kulturhinterlassenschaften, wurden z. T. noch in der Bronzezeit und vereinzelt bis in die Eisenzeit verwendet. Gebrauchtes Material war das jeweils geeignetste örtlich zu findende Gestein, besonders Feuerstein (Flint, Silex) und verwandte Gesteine (z. B. Hornstein). Die Bearbeitung erfolgte durch Behauen (Kernstein- und Abschlagtechnik) und Retuschieren, in der Jungsteinzeit kamen als weitere Techniken Schneiden, Bohren, Schleifen und Polieren hinzu. Zu den einzelnen Gerätetypen: Altsteinzeit, Mittelsteinzeit, Jungsteinzeit.

Das könnte Sie auch interessieren