Lexikon

Strahlflugzeug

Düsenflugzeug, englisch Jet
Flugzeug mit Antrieb durch Strahltriebwerke nach dem Prinzip des Strahlantriebs. Erste Strahlflugzeuge flogen in Deutschland (He 178 am 27. 8. 1939), in Großbritannien (Gloster G-40 am 15. 5. 1941) und in Italien (Caproni C.C.2 am 27. 8. 1940). Nach 1945 wurden Strahlflugzeuge auch für die Zivilluftfahrt konstruiert. Als erste Fluggesellschaft setzten die Pan American World Airways die Boeing 707 ein, die im Mai 1954 ihren Erstflug hatte und gemeinsam mit der McDonnell Douglas DC-8 den Luftverkehr der 1960er Jahre prägte. Besonders erfolgreiche Baumuster für den Kurz- und Mittelstreckenverkehr waren die französische Caravelle und die Boeing 727. Bei Boeing entwickelte man ein völlig neues Flugzeug, die Boeing 747, die unter dem Namen „Jumbojet“ 1970 das Zeitalter der Großraumflugzeuge einleitete. In den folgenden Jahren kamen die dreistrahligen Großraumflugzeuge der Typen McDonnell Douglas DC-10, die Lockheed L-1011 („TriStar“) und die vierstrahlige sowjetische Iljuschin IL-86 auf den Markt. Für den Kurz- und Mittelstreckenverkehr stehen der in europäischer Gemeinschaftsproduktion hergestellte, zweistrahlige Airbus A300 (seit 1974), A310 (seit 1983), A320 (seit 1988) und A330 (seit 1994) zur Verfügung. Die vierstrahlige Langstreckenversion A340 wurde ab 1993 ausgeliefert, der Erstflug des Großraumflugzeugs A380 fand 2005 statt. Die sowjetische Tupolew TU-144, die am 31. 12. 1968, rund zwei Monate vor der französisch-britischen Concorde, ihren Erstflug absolvierte, leitete den zivilen Überschallflugverkehr ein. Von 19762003 war die Concorde im Nordatlantikverkehr eingesetzt. Raketenflugzeug.
Strahlflugzeug: He 178
Strahlflugzeug He 178
Die »He 178«, das erste Flugzeug der Welt mit Strahltriebwerk von Ernst Heinkel absolvierte im August 1939 den Erstflug.
Luftfahrt: Lockheed Super Constellation
Lockheed Super Constellation
Die Lockheed Super Constellation der TWA auf einem Flug 1952
Verkehrsflugzeug: Concorde
Concorde
Das Überschall-Verkehrsflugzeug »Concorde« beim Start
Boy_sneezes_because_of_an_allergy_to_ragweed.
Wissenschaft

»Der Klimawandel gefährdet unsere eigene Existenz«

Schadstoffe in der Luft machen anfälliger für Allergien. Wer das Klima schützt, tut auch Gutes für die eigene Gesundheit. Das Gespräch führte SALOME BERBLINGER   Frau Prof. Traidl-Hoffmann, macht uns der Klimawandel krank? Ja, und zwar von Kopf bis Fuß. Der Klimawandel betrifft die mentale Gesundheit sowie Herz, Lunge und...

Gedanken, Hirn, Neuronen
Wissenschaft

Sind die Gedanken noch frei?

Wissenschaftler untersuchen, ob sich Gedanken mithilfe von Hirnaufnahmen auslesen lassen. von CHRISTIAN WOLF Was haben Facebooks Mark Zuckerberg und der Tesla-Unternehmer Elon Musk gemeinsam? Beide träumen den Traum vom Gedankenlesen. Facebook kaufte 2019 das Start-Up CTRL-Labs. Die Firma tüftelt an der Entwicklung einer...

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon