Lexikon

Struck

Karin, deutsche Schriftstellerin, * 14. 5. 1947 Schlagtow,  6. 2. 2006 München; seit 1953 in der Bundesrepublik Deutschland; Verfasserin autobiografischer Romane, in denen es um die Selbstfindung des weiblichen Ich und dessen Position in der Gesellschaft geht: „Klassenliebe“ 1973; „Die Mutter“ 1975; „Lieben“ 1977; „Trennung“ 1978; „Finale“ 1984; „Glut und Asche“ 1985; „Blaubarts Schatten“ 1991; „Ingeborg B.“ 1993.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon