wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Struktrpolitik

die Gesamtheit wirtschaftspolitischer Maßnahmen zur Beeinflussung wirtschaftlicher Teilbereiche in Bezug auf die Gesamtwirtschaft und den Wirtschaftsprozess. Als Teilbereiche der Strukturpolitik werden unterschieden: 1. sektorale Strukturpolitik mit den Zielen der Strukturerhaltung, der Strukturanpassung und der vorausschauenden Planung; 2. regionale Strukturpolitik mit den Zielen des Abbaus von konjunkturellen und sektoralen Anfälligkeiten einzelner Regionen (Stabilitätsziel), der Maximierung des Wachstums entsprechend dem regionsspezifischen Entwicklungspotenzial (Wachstumsziel), der Vermeidung bzw. Reduzierung von Ungleichgewichten im Wohlstand zwischen den Regionen (Verteilungsziel).
Total votes: 0