wissen.de
Total votes: 32
LEXIKON

Urmotten

Micropterygidae
mit etwa 80 Arten heute noch vertretene primitivste Familie der Schmetterlinge, die auch gewisse Ähnlichkeiten mit den Köcherfliegen zeigt. Die Falter haben keinen Rüssel, sondern fressen Blütenstaub mit Hilfe gut ausgebildeter Kiefer. In Mitteleuropa ist am häufigsten Micropteryx calthella, Spannweite 8 mm, auf Hahnenfuß und Dotterblumen.
Total votes: 32