wissen.de
Total votes: 18
LEXIKON

Vielseitigkeitsreiten

Military
schwierige reitsportliche Disziplin, bei der drei verschiedene Prüfungen (Dressur, Geländeritt und Springen) mit einem Pferd an drei aufeinander folgenden Tagen zu absolvieren sind. Prüfungsaufgaben: in der Dressur 19 Lektionen in 71/2 Minuten; beim Geländeritt zuerst 79 km Wegestrecke, dann 34 km Rennbahngalopp mit 810 Jagdrennhindernissen, dann wieder 913 km Wegestrecke und abschließend 68 km Querfeldeinstrecke mit 2536 festen Hindernissen; die Springprüfung führt über einen 700900 m langen Parcours mit 1012 Hindernissen. Bewertet wird nach Strafpunkten (Überschreiten der Mindestzeiten, Stürze, Springfehler, Verweigern). Sieger eines Wettbewerbs ist der Reiter mit der niedrigsten Strafpunktzahl.
Total votes: 18