wissen.de
Total votes: 10
LEXIKON

Vierung

der Raum der Kirche, in dem sich das Mittelschiff des Längsbaus und das Querhaus durchdringen. Die Vierung wird als Mittelpunkt des Kirchenbaus durch breite Bögen (Vierungsbögen) von den angrenzenden Schiffen abgesondert. In vielen romanischen und gotischen Kirchen erhebt sich über der Vierung ein quadratischer oder achteckiger Vierungsturm.
Total votes: 10