wissen.de
Total votes: 27
LEXIKON

Wasserzeichen

Wort- oder Bildzeichen in Papier; meist Herstellermarken. Man unterscheidet echte und künstliche Wasserzeichen. Echte Wasserzeichen entstehen auf der Papiermaschine. Mit Hilfe eines Wasserzeichenegoutteurs werden die erhaben aufgenähten oder tief eingeprägten Zeichen in die noch nasse Papierbahn eingedrückt. Echte Wasserzeichen können nicht nachträglich in das fertige Papier eingearbeitet werden. Künstliche Wasserzeichen werden in den fertigen Bogen eingepresst oder aufgedruckt. Sie sind an ihren harten Rändern zu erkennen. Eine Zwischenstellung nimmt das sog. Molettezeichen ein, das mit Gummistempeln in die feuchte Papierbahn eingeprägt wird.
Total votes: 27