Gesundheit A-Z

Analgetikum

Schmerzmittel
Analgetikum
Analgetikum
Ein Analgetikum wirkt zentral oder im gesamten Körper auf die Schmerzempfindung ein.
Medikament, das die Schmerzempfindung mindert oder beseitigt. Analgetika hemmen entweder bestimmte Substanzen, die für die Übermittlung von Schmerzen im Körper zuständig sind (z. B. Prostaglandine), oder sie wirken auf Schmerzzentren im Gehirn. Zu den ersteren gehört z. B. die Acetylsalicylsäure, die bei längerem Gebrauch zu Magen-Darm-Beschwerden, Blutungen, Nieren- und Leberschäden führen kann. Zu den letzteren zählen die mit dem Opium verwandten Opiate und Opioide (z. B. Morphin), die eine Abhängigkeit hervorrufen können. Manche Kopfschmerzen entstehen (paradoxerweise) durch die langfristige Verwendung von Analgetika und bessern sich erst, wenn der Betroffene auf die auslösenden Medikamente verzichtet (sog. Analgetika-Kopfschmerz).

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Lexikon Artikel