wissen.de
Total votes: 24
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

Turm

mhd.
turn, tor(e)n, tarn,
spätahd.
torn lässt sich über
altfrz.
*torn, das aus der
altfrz.
Verkleinerungsform tournelle „Türmchen“ erschließbar ist, aus
lat.
turrim, der Akkusativform von turris „Turm“, herleiten; während das Verb
türmen
in der Bed. „häufen, schichten“ aus dem Substantiv Turm abgeleitet wurde, entstammt türmen im Sinne von „davonlaufen“ der Gaunersprache des 20. Jh. und geht wohl auf
hebr.
tharam „entfernen“ zurück
Total votes: 24