Gesundheit A-Z

Antagonismus

die Wirkung, die zwei sich gegenüberstehende bzw. einander hemmende Substanzen oder Körperteile aufeinander ausüben. Bindet sich ein Medikament z. B. an einen Rezeptor und verhindert damit die Bindung eines körpereigenen Stoffes, so ist es dessen Antagonist. Ebenso bezeichnet man die Muskelgruppen, die eine Extremität beugen, als Antagonisten der entsprechenden Streckmuskeln.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Lexikon Artikel