Gesundheit A-Z

Asbestose

Erkrankung der Lunge, die durch eingeatmeten Asbeststaub verursacht wird. Auf die zahlreichen kleinen Fremdkörper reagiert das Lungengewebe mit einer Veränderung des Bindegewebes, die die Lungenfunktion stark beeinträchtigt. Die Patienten leiden unter trockenem Husten mit wenig Auswurf, unter Atemnot und Bronchitis; im weiteren Verlauf führt die entstehende bindegewebige Verhärtung der Lunge (Fibrose) zur Mehrbelastung des Herzens und damit zum sog. Cor pulmonale. Eine Asbestose begünstigt die Entstehung von Asbestkrebs, der sich meist in Form eines Mesothelioms im Lungenfell äußert.
Planetoiden
Wissenschaft

Bergbau im All

Start-up-Unternehmen bringen sich in Stellung, um Planetoiden auszubeuten. Diese enthalten riesige Mengen an Platin, Gold und anderen Metallen.

Der Beitrag Bergbau im All erschien zuerst auf wissenschaft.de.

Phaenomenal_NEU.jpg
Wissenschaft

Schlaflos bei Vollmond?

Viele Menschen klagen, sie könnten in den Nächten rund um Vollmond schlechter schlafen als gewohnt, während andere dies als pure Einbildung abtun. Was die Wissenschaft dazu sagt, erklärt Dr. med. Jürgen Brater. Fakt ist: Der Einfluss des Mondes auf uns Menschen ist in zahlreichen Studien untersucht worden, ohne dass man zu einem...

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon