wissen.de
Total votes: 39
GESUNDHEIT A-Z

Cellulitis

Zellulite; Zellulitis; Orangenhaut; Peau d'Orange
harmlose Veränderung des Bindegewebes, die vor allem Frauen betrifft. Cellulitis ist meist auf bestimmte Körperstellen wie Gesäß oder Oberschenkel begrenzt und geht mit einer Vermehrung des Fettgewebes, evtl. mit geringer Stauung des Lymphabflusses und Wassereinlagerung einher. Charakteristisch sind kleine Hauteinziehungen (Orangenhaut) sowie streifige Veränderungen der Haut. Eine Heilung der Cellulitis ist nicht möglich, durch Massage, Sport und Gewichtsreduktion lässt sich ein Fortschreiten der Cellulitis unter Umständen verlangsamen. Eine besonders stark ausgeprägte Cellulitis an der Brust kann Hinweis auf einen Stau von Lymphflüssigkeit sein, evtl. durch ein Mammakarzinom.
Total votes: 39