Gesundheit A-Z

Glomus

knäuelartiges Gebilde aus Gefäßen oder Nervenfasern, z. B. der Glomus caroticum im Bereich der Karotisgabel. Der G Glomus caroticum ist ein spezialisierter Rezeptor, der Blutgase und den pH-Wert des Blutes misst und die Atmung und den Kreislauf bedarfsmäßig beeinflusst. Auch Paraganglion.

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache