wissen.de
Total votes: 35
GESUNDHEIT A-Z

Harnleiterkatheter

schlauchförmiges Instrument, das in einen oder beide Harnleiter eingeführt und bis ins Nierenbecken vorgeschoben wird, z. B. zur Gewinnung einer Harnprobe aus einem Nierenbecken, zur Kontrastmittelgabe ins Nierenbecken, zum Harnabfluss bei Harnstau, zur Auflösung von Harnsteinen usw. Die Einlage des Harnleiterkatheters erfolgt mit Hilfe eines Zystoskops (Instrument zur Blasenspiegelung). Auch Ureterkatheterismus.
Total votes: 35