wissen.de
Total votes: 58
GESUNDHEIT A-Z

Herpessepsis

eine schwere Verlaufsform einer Infektion mit Herpes-simplex-Viren bei Neugeborenen. Die Viren werden meistens unter der Geburt von der infizierten Mutter auf das Kind übertragen. Symptome sind Fieber, Bindehautentzündung, die Bildung von Bläschen auf der Haut und Gelbsucht. Die Behandlung besteht in der sofortigen Gabe von Aciclovir. Um eine Herpessepsis zu vermeiden, werden die ungeborenen Kinder von Schwangeren mit einer Herpes-simplex-Infektion per Kaiserschnitt entbunden.
Total votes: 58