wissen.de
Total votes: 14
GESUNDHEIT A-Z

Intrinsic-Gerinnungssystem

eine Bezeichnung für eine Abfolge von enzymatischen Reaktionen, die zusammen mit dem Extrinsic-Gerinnungssystem die Blutgerinnung gewährleisten. Die Aktivierung des Intrinsic-Gerinnungssystems erfolgt durch einen Kontakt des im Blut vorhandenen Faktors XII mit Kollagenfasern aus der verletzten Endothelschicht der Blutgefäße oder mit körperfremden Oberflächen. Durch diesen Kontakt wird unter Beteiligung verschiedener Blutfaktoren eine Kaskade von Reaktionen ausgelöst, die schließlich mit der Bildung von unlöslichem Fibrin (Blutgerinnsel) endet.
Total votes: 14