wissen.de
Total votes: 27
GESUNDHEIT A-Z

Mikroangiopathie

krankhafte Veränderung bzw. Verengung der kleinen Blutgefäße (Durchmesser unter einem Millimeter), die zu Durchblutungsstörungen führt. Die bei weitem häufigste Ursache einer Mikroangiopathie ist der Diabetes mellitus, der gleichzeitig zu einer Atherosklerose der großen Arterien führt. Seltener sind Mikroangiopathien im Rahmen von Autoimmunkrankheiten. In schweren Fällen stirbt das betroffene Organ (z. B. Fuß, Niere, Retina) ab (Nekrose).
Total votes: 27