wissen.de
Total votes: 86
GESUNDHEIT A-Z

Nahrungsmittelallergie

Lebensmittelallergie
allergische Reaktion auf Nahrungsbestandteile, meist auf Eiweißstoffe, die im Körper als Allergen wirken. Sie verursachen Beschwerden im Magen-Darm-Trakt (Übelkeit, Erbrechen, Durchfall), an der Haut (allergische Rötung, Ausschlag) und an der Lunge (Atembeschwerden, Asthma bronchiale). Im weiteren Sinn gehört zur Nahrungsmittelallergie auch die allergische Reaktion auf Zusatzstoffe in der Nahrung. Während die Diagnose einfach zu stellen ist, gestaltet sich die Suche nach möglichst allen auslösenden Faktoren oft langwierig und stützt sich im Wesentlichen auf Auslassversuche. Die Therapie einer Nahrungsmittelallergie besteht im Verzicht auf die entsprechenden Nahrungsmittel.
Total votes: 86