Gesundheit A-Z

Neurolyse

chirurgische Befreiung eines Nervs aus Verwachsungen oder Einengungen. Der Begriff wird auch für die Unterbrechung der Nervenleitung gebraucht, z. B. bei einer Leitungsanästhesie, aber auch zur dauerhaften Blockade bei schweren Schmerzzuständen mittels Neurotoxinen.

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Lexikon Artikel