Gesundheit A-Z

Parodontose

Zahnbettschwund
Parodontitis
Parodontitis
Der allmähliche Abbau des Zahnstützgewebes (links) und der Rückgang des Zahnbetts (rechts).
nicht entzündlich bedingte Erkrankung des Zahnhalteapparates (Parodontium) mit einem langsam fortschreitenden Schwund von Zahnfleisch und Kieferknochen, der schließlich zu Zahnlockerung und Zahnverlust führt.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Lexikon Artikel