wissen.de
Total votes: 57
GESUNDHEIT A-Z

Periost

Knochenhaut
Periost
Periost
Das dichte Bindegewebe des Knochens besteht aus vier Schichten: Außen liegt die derbfaserige Knochenhaut (Periost). Nach innen schließt sich der Kompaktknochen (Kompakta) mit den zylinderförmigen, belastungsfähigen Osteonen und daran die schwammartige (spongiöse) Knochenschicht Spongiosa an. In einem Netzwerk aus Hohlräumen und Bälkchen befindet sich das Knochenmark.
bindegewebige Umhüllung des Knochens, die aus einer zellreichen inneren und einer faserreichen äußeren Schicht besteht. Das Periost enthält reichlich Blut- und Lymphgefäße und zahlreiche Nerven, die den heftigen Schmerz beim Schlag auf einen Knochen erklären.
Total votes: 57