Gesundheit A-Z

Plegie

Paralyse; Lähmung
Verlust der Muskelkraft aufgrund einer Erkrankung oder Verletzung der motorischen Nervenbahn. Häufig ist gleichzeitig die Sensibilität betroffen. Der Ausfall des ersten Motoneurons verursacht eine spastische Plegie (z. B. nach einem Schlaganfall), während der Ausfall des zweiten Motoneurons zu einer schlaffen Plegie und ausgeprägter Muskelatrophie führt (z. B. bei Verletzung eines Nervs). Bei der Hemiplegie sind Muskelgruppen einer Körperseite, bei der Paraplegie beide Beine betroffen. Auch Parese, Tetraplegie.

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon