Gesundheit A-Z

Proteinurie

eine Proteinbeimengung im Urin über 150 Milligramm pro 24 Stunden. Eine Proteinurie kann im Urinschnelltest nachgewiesen und im 24-Stunden-Urin quantifiziert werden. Bei schwerer Proteinurie werden über drei Gramm Protein pro Tag ausgeschieden, hauptsächlich Albumin. Die häufigste Ursache ist eine Glomerulopathie, also eine Schädigung der Filterstrukturen in der Niere im Rahmen einer primären (z. B. Glomerulonephritis) oder sekundären Nierenerkrankung (z. B. Glomerulosklerose bei Diabetes mellitus). Auch nephrotisches Syndrom.
Computer, Folie
Wissenschaft

Auf Tuchfühlung mit dem Computer

Neuartige Bedienelemente für Computer lassen sich in die Kleidung integrieren oder direkt auf der Haut tragen. Sie sollen den Umgang mit der Technik spielend einfach machen. von THOMAS BRANDSTETTER Winzige Computersysteme, die nur wenige zehntel Millimeter klein sind, erreichen inzwischen dieselbe Rechenleistung wie ein Desktop-...

Polar, Bergbau
Wissenschaft

Eldorado am Polarkreis

Am Rand der Arktis werden Erdöl und Erdgas gefördert. Nun ermöglicht es der Klimawandel, auch bislang unzugängliche Lagerstätten zu erschließen.

Der Beitrag Eldorado am Polarkreis erschien zuerst auf ...

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek