Gesundheit A-Z

Stereotypie

eine Bewegung (z. B. Eindrücken der Augäpfel, Ausschütteln der Hände), eine Handlung oder eine verbale Äußerung, die immer wieder wiederholt wird, ohne dass sie einen sinnvollen Bezug zur Situation hätte. Stereotypien können z. B. bei entwicklungsgestörten Kindern, im Rahmen einer Demenz oder bei einer Schizophrenie auftreten.

Das könnte Sie auch interessieren