wissen.de
Total votes: 19
GESUNDHEIT A-Z

Strongyloidiasis

eine v. a. in tropischen Ländern auftretende Infektionskrankheit, die durch den Fadenwurm Strongyloides stercoralis ausgelöst wird. Die Würmer dringen über die Haut in den Wirt ein, und breiten sich mit dem Blut im ganzen Körper aus und befallen die Lungen und den Darm. Symptome der Strongyloidiasis sind juckende Hautveränderungen (an den Stellen, wo die Wurmlarven eindringen), Lungenentzündungen, Verdauungsbeschwerden und Anämie. Die Behandlung besteht in der Gabe von Anthelmintika.
Total votes: 19